Oktober 2019

August 2019

November 2018

August 2018

Juli 2018

April 2018

April 2018

März 2018

September 2017

September 2017

September 2017

September 2017

September 2017

April 2017

November 2016 - Schokovergnügen für den guten Zweck

Oktober 2016 - Nach der Social Work Party erhält das Denkma(h)l eine Spende

Dezember 2015 - Hammer Service Clubs spenden für die Flüchtlingshilfe

Einen symbolischen Check über 10.000 Euro haben Vertreter von neun Hammer Serviceclubs Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann für die Flüchtlingshilfe überreicht. Denn dieser Gesamtbetrag wurde von den Serviceclubs insgesamt auf  ein Spendenkonto des DRK,  an Konten der Malteser gespendet oder beim Willkommensfest in der ZUE aufgewandt.

Die Spendengelder sollen für verschiedene Projekte aufgewandt werden, die die Serviceclubs in Absprache mit dem Amt für Soziale Integration und der Stabsstelle für Asylbewerber/Flüchtlinge  erarbeitet haben. „In den letzten Wochen haben insbesondere auch die Mitglieder aller Hammer Serviceclubs ein deutliches Signal der Hilfsbereitschaft gesetzt und viele konkrete Aktivitäten entwickelt, um Kriegsflüchtlinge in Hamm aufzunehmen, zu betreuen und zu versorgen“, bedankte sich Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann für das Engagement und das davon ausgehende Signal für Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe.  „Bei den Serviceclubs besteht Einigkeit darüber, dass die Hammer Gesellschaft zusammenhält und den Willen hat, die herausfordernde Situation aktiv zu meistern“, unterstrich Dr. Alexander Tillmann stellvertretend für alle anwesenden Vertreter. 

Am Pressetermin teil nahmen der Lions Club Hamm - Hammona (Dr. Alexander Tillmann, Klaus Ernst und Prof. Dr. Rolf Kniffka), der Lions Club Hamm - Bad Hamm (Dr. Markus Bartkowiak und Ralf Hohoff), der Leo Club Hamm (Jessica Schulze, Richard Düchting und Julius Wiemschulte), der Zonta Club Hamm/Unna (Gunhild Wiering, Angelika Bockel und Cornelia Helm), der Rotary Club Hamm (Dorothee Kandzi und Dr. Böckenkamp), der Rotary Club Hamm Mark (Gerd Heistermann), der Inner Wheel Club Hamm (Anette Schlüter), der Soroptimist Club Hamm (Heike Hüser und Susann Noweck) und die Loge zum hellen Licht (Jürgen M. Edel und Andreas Teppler).

Wer zweckgebunden für die Hammer Flüchtlinge spenden möchte, kann Geld auf folgendes Konto überweisen:

DRK-Kreisverband Hamm

Kto. Nr.: DE12 4105 0095 0003 0310 10

Verwendungszweck: Flüchtlinge

November 2015

Oktober 2015 - HELIOSTheater - Aufführung "Ha zwei oohh"

Die Presse berichtet:

Mit 1.000€ konnte der Soroptimist International Club Hamm die Arbeit mit Kindern im HELIOSTheater sponsoren. Dafür bot das HELIOS-Theaterensemble den Gästen die Aufführung des Stückes "Ha zwei oohh". Hier konnten die Zuschauer erleben, wo wir Wasser überall einsetzen und sogar damit spielen können.

Anschliessend berichteten die Theaterdirektoren Barbara Kölling und Michael Lurse von ihren Reisen nach Pakistan, Indien und in den Iran, wo sie dieses Theaterstück unter ganz anderen Bedingungen als hier in Deutschland aufführten. Dieses Projekt sei von der Goethe-Stiftung finanziert worden, erläuterte Barbara Kölling. 

Das Ensemble und die Gäste waren sich bei Gesprächen am Buffet einig: der Besuch des HELIOSTheaters ist ein besonderes Erlebnis.

(Foto v.l.n.r.: Dr. Springer, Vorsitzende des Fördervereins HELIOSTheater; Michael Lurse und Barbara Kölling, künstlerische Leitung; SI-Clubpräsidentin Heike Hüser)

Oktober 2015

Mai 2015

Mai 2015

Januar 2015

Dezember 2014

November 2014

Februar 2014

Dezember 2013

Juli 2013

Mai 2013


Top